Manuelle und machinelle Arbeitsplanung

Für eine optimale Fertigung ist es unerlässlich, dass eine ausführliche Arbeitsplanung durchgeführt wird.  In größeren Unternehmen wird dieser Prozess in einer dafür vorgesehenen Abteilung, der Arbeitsvorbereitung, durchgeführt. In kleineren Unternehmen ist der Facharbeit selbst gefordert, diese Planungen durchzuführen.

Die Fertigungsqualität und die Fertigungszeit wird optimiert, wenn Arbeitspläne ständig kontrolliert und wenn nötig verändert werden.

 

Der Aufbau der Arbeitsplanung kann für die Fertigung der Eizelteile des Messzeughalters im Theorieunterricht sowie im Experimnentalunterricht durchgeführt werden.

Hierbei kann die manuelle und auch die maschinelle Arbeitsplanung durchgeführt werden.

 

 

Konstantin Wetzel

Kontakt: Konstantin Wetzel

Telefon:  05371 51170

Mobil   :  +49 151 266 201 88

E-mail :  ko.wetzel@t-online.de

Nibis Fortbildung: medien-berufliche-bildung Nr.66334 ; Kurse unter: " Liste der Anbieter"
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konstantin Wetzel